Gottesdienstausfall

Bitte beachten Sie: Aktuell finden aufgrund der Situation mit dem Corona-Virus und als Vorsichtsmaßnahme keine Gottesdienste statt! Dies ist eine Einschränkung in unserem Gemeindeleben, ist aber aus unserer Sicht eine gute und fürsorgliche Maßnahme.

 

Um Ihnen auch in dieser Zeit Hilfe zu sein und für sie sowohl motivierende Informationen als auch Zugang zu anderen Gottesdiensten zu schaffen bauen wir unser Online-Angebot aus.

 

Bleiben Sie neugierig und finden Sie hier auf den Seiten, was wir für Sie bereit halten.

Sie finden die Inhalte, die wir Ihnen zur Verfügung stellen möchten unter dem Menüpunkt "Corona-Situation"

 

Auch auf unserer Startseite werden wir sehr offensichtlich Informationen und Verlinkungen zu eventuellen digitalen Gottesdiensten veröffentlichen! Wir würden uns freuen, wenn Sie regelmäßig hier auf unserer Homepage zu Gast sind und sich hier informieren.

Unsere Gottesdienstzeiten

Wir haben in den vier Orten der Gesamtkirchengemeinde Oggenhausen – Nattheim – Fleinheim-Dischingen aufeinander abgestimmte Gottesdienstzeiten.

 Einzelne besondere Gottesdienste können natürlich andere Anfangszeiten haben, dies wird aber rechtzeitig vorher bekannt gegeben.

Die Gottesdienste im Grünen beginnen z.B. immer um 10 Uhr.

 Hier die regelmäßigen Gottesdienstzeiten in der Übersicht:

Ort Gottesdienstzeit Besonderheit
Oggenhausen    
Evangelische Kirche 09.30 Uhr Vorläuten
Nattheim    
Martinskirche 10.30 Uhr Nachläuten
Fleinheim    
Petruskirche 09.30 Uhr Vorläuten
Dischingen    
Friedenskirche 10.30 Uhr Nachläuten

Wir bitten Sie um freundliche Beachtung.

 

Bernhard Philipp, Pfarrer

Daniela Jäkle, Pfarrerin

Hannes Jäkle, Pfarrer

Verzeichnis einiger unserer Predigten

An dieser Stelle wollen wir in der nächsten Zeit die Predigten aus den eingeschränkten Gottesdiensten veröffentlichen, damit auch die Personen, die nicht am Gottesdienst vor Ort teilnehmen können, die Predigten erhalten.

Mehr-Gottesdienste

Sie haben da oder dort vielleicht schon von einem neuen Gottesdienstformat gehört: den sogenannten MEHR-Gottesdiensten.

 

Wie kommt es zu den MEHR-Gottesdiensten? Landauf landab werden die sonntäglichen Gottesdienste zunehmend schlechter besucht. Vor dieser Entwicklung machen leider auch die katholischen und evangelischen Gottesdienste der Seelsorgeeinheit Härtsfeld bzw. unserer Gesamtkirchengemeinde Härtsfeld Süd nicht Halt.

 

Vor allem in kleineren Gemeinden sind die Gottesdienste teilweise so spärlich besucht, dass beim gemeinsamen Feiern nur mühsam das Gefühl aufkommt, als Christin / als Christ in eine Gemeinschaft von Mitchristen eingebunden zu sein. Daher entwickelten sich auf evangelischer Seite nach und nach unsere „zentralen“ Gottesdienste:  im Grünen oder auch bei anderen Anlässen.

 

Bei unseren katholischen Geschwistern entstand in den letzten Jahren in ähnlicher Weise der Wunsch, Gottesdienste an einem zentralen Ort anzubieten, bei denen MEHR Gemeinschaft erlebbar wird, mit MEHR an moderner Musik, mit einem gemeinsamen Essen etc.

 

Unsere katholischen Geschwister sind mit diesen Ideen auf uns zugegangen, verbunden mit dem Wunsch, dieses Projekt gerne auch ökumenisch aufzuziehen.

 

Aus vielen Gesprächen, Rückmeldungen und auch Beratungen in den Kirchengemeinderatsgremien ist nun der folgende Fahrplan entstanden:

 

Unsere katholischen Geschwister bieten 1x im Monat einen solchen MEHR-Gottesdienst an. Für dieses Projekt haben sie auch den Zuschlag bei der Ausschreibung einer 75% Profilstelle im katholischen Dekanat Heidenheim bekommen.

 

Wir evangelischen Gemeindeglieder gehen diesen Weg zunächst 4x im Jahr mit. Wie sich alles weiterentwickelt, wird sich daran zeigen, wie die Resonanz auf die Gottesdienste auf evangelischer und katholischer Seite sein wird.

 

Wir sind dankbar für die ökumenische Initiative unserer katholischen Geschwister und freuen uns, dass die Eröffnung dieses neuen Gottesdienstangebots am Pfingstsonntag ökumenisch geschah.

 

Herzliche Einladung also mitzufeiern, wir halten Sie gerne hier in den "Terminen" auf dem Laufenden